Abendkonzert der Afrika Kulturtage

BATILA

Der Sound von BATILA ist eine inspirierende Reise durch Raum und Zeit. Mit seiner Kombination aus kongolesischen Rhythmen, einem Hauch von Reggae, sanften jazzigen Vibes und einigen elektronischen Klängen ist der kosmopolitische Singer-Songwriter so vielseitig, dass kein Genre seine Musik vollständig beschreiben könnte. Wenn man über schwarze Künstler schreibt, neigt man dazu, ihnen Attribute wie "anders", "bunt" oder "lebendig" zuzuschreiben, die zwar wie Klischees wirken, aber in diesem Fall nicht weit von der Realität entfernt sind. BATILA hat die Bedeutung: "Der, welcher beschützt, zusammenhält und bewahrt.". Inspiriert von seinen Vorfahren und benannt nach seinem Großvater, versucht BATILA also, seiner Berufung gerecht zu werden. Unterstützt von seinem Mentor: Im Inneren, inspiriert von seinen Vorfahren und geprägt von seinem starken Bewusstsein für seine kongolesischen Wurzeln, definierte Batila seine unverwechselbare Klangfarbe und seinen melodischen Stil, der sich noch heute in seiner Musik widerspiegelt.

BATILA bringt uns die Geschichte seines Herkunftslandes näher und interpretiert sie neu, indem er sein tiefes Verständnis von Musik, kreativem Schreiben und Hoffnung verbindet. Als Künstler lässt er diese Texte ebenso elegant wie melancholisch über seine leichten und raffinierten Gitarrenklänge fließen.

Veranstaltungsort

Innenhof der Kaiserpfalz

Veranstaltungszeitraum

Sa., 02.07.2022, 20:00 Uhr

Eintritt

21,50 €, ermäßigt 19,50 € (VVK 20,80 €, ermäßigt 18,60 €)

Kartenvorverkauf: Junges Theater, Kasernenstr. 9, Forcheim, Tel.: 09191 65168, www.jtf.de; NN-Ticket-Point Forchheim, Hornschuchallee 7, Tel.: 09191 722011