Warum auch nicht?

Abends im Museum

Warum sollten wir nicht einmal – die Franzosen tun das auch – den Tag mit einem Museumsbesuch beschließen? Das Pfalzmuseum öffnet einmal im Monat am Abend seine Türen länger. An diesem speziellen Termin werden den Besuchern besondere Experten- und Erlebnisführungen durch die Sammlungen geboten. Nach dem Museumsbesuch kann der Abend mit einem gemütlichen Kneipen- oder Restaurantbesuch fortgesetzt werden.

Freuen Sie sich auf folgende Angebote, für jede Führung ist die Anmeldung im Pfalzmuseum erforderlich:

Feuer, Met und Hexensalbe

Freuen Sie sich auf erlebte Geschichte!

Schon zur Zeit von Karl dem Großen hatte Forchheim mit der Königspfalz eine wichtige Funktion inne. Die Stadt bietet mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten die Kulisse für unsere lebendige Stadtführung. Wie lebte, liebte und starb das einfache Volk, als Hexen und Dämonen noch die Erde bevölkerten. Ihr Gästeführer begrüßt Sie mit Met, dem Willkommensgruß aus dem Trinkhorn. Er nimmt Sie mit auf eine packende Reise durch die Jahrhunderte. Sie werden selbst zur adligen Dame oder zum einfachen Bauern. Authentische Requisiten und eigenes Erproben lassen Sie eine Zeit erleben, in der das Wasser vom Brunnen geholt und mit dem Feuerschläger die Herdglut entfacht werden musste.

Treffpunkt Innenhof // 11.07.2019 // 19:00 Uhr // 8,00 € pro Person

Nachts im Museum

Wenn alte Knochen erzählen

Erst wenn alle Lichter erloschen sind, Dunkelheit sich ausgebreitet hat und der schützende Mantel der Stille über allem liegt, geht es im Schein einer Taschenlampe mit Archäologin Christina König und dem Zeitgeist (Dr. Jost Lohmann) anhand ausgewählter Exponate durch die Menschheitsgeschichte. So wird Geschichte leibhaftig! Eine Führung für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

Treffpunkt Innenhof // 20.09.2019 // 21:00 Uhr // 9,00 € pro Person