Illustrationen und Werke von Paul Maar

Das Sams zu Gast

Jeder kennt es - das respektlose und vorlaute, aber irgendwie auch liebenswerte Wesen mit roten Haaren, Rüsselnase, und blauen Punkten im Gesicht. 1973 feierte das Sams seinen Durchbruch mit einer ersten Erfolgsauflage beim Hamburger Verlag Friedrich Oetinger. Seither sind viele Bände und Nachfolgegeschichten erschienen, alle aus der Feder des beliebten Kinder- und Jugendbuchautors Paul Maar. Der Erfolgsautor hat seine Figuren stets selbst entworfen – allesamt charakterstarke Persönlichkeiten.

Zur Ausstellung präsentiert das Pfalzmuseum zahlreiche eigenhändige Zeichnungen des preisgekrönten Mehrfachtalentes Paul Maar. Buchausgaben vom Oetinger Verlag, Mitmachstationen, Leseecken und Filmausschnitte bereichern die Familien- und Kinderausstellung und geben amüsante Einblicke in die turbulente Welt voller Phantasie, Träume und Wunschpunkte.

Veranstaltungsort

Pfalzmuseum, Erdgeschoss

Veranstaltungszeitraum

14.07. – 10.09.2017

Begleitprogramm

Leider ausverkauft: Paul Maar liest und zeichnet für Euch

Lesung inmitten der Sams-Ausstellung

Der berühmte, in Bamberg lebende Autor Paul Maar wird nicht nur aus seinem Werk „Schiefe Märchen und schräge Geschichten“ inmitten der Sams-Ausstellung lesen, sondern dabei auch Zeichnungen vor Ort anfertigen. Ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis, das Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet!

"Am Sonntag ist SAMS-Tag"

Familienführung

Der Spaß für Eltern, Großeltern und Kinder: Die Besucher sollen mit den lustigen und fantastischen, aber auch lehrreichen Werken Paul Maars spielerisch in Kontakt kommen. Die Kinder dürfen in verschiedene Rollen schlüpfen, einen SAMS-Anzug anprobieren, den lustigen Reimen Paul Maars lauschen und selber dichten. Am Schluss dürfen sie selbst ein farbenfrohes Bild malen, das in der Ausstellung gezeigt wird, und wer weiß, vielleicht gewinnen sie am Ende einen Preis damit?

Erdgeschoss // 16.07., 20.08. und 03.09.2017 // jeweils 14:30 Uhr // Unkostenbeitrag 5,00 € p. P.

"Alle Tage SAMS-Tag"

Ferienprogramm

Einen Nachmittag lang herrscht das SAMS: An vielen Stationen der Ausstellung könnt Ihr selber mitmachen, erzählen, reimen, in Kostüme schlüpfen und Euch wie das Sams fühlen. In einer Kreativwerkstatt könnt Ihr lustige Bilder malen, die dann in der Ausstellung bei einem Malwettbewerb gezeigt werden. Vielleicht seid Ihr am Ende der Ausstellung unter den Preisträgern? Voranmeldung beim Pfalzmuseum erforderlich

Erdgeschoss // 16.08. und 24.08.2017 // 14:30 Uhr // Unkostenbeitrag 5,00 € p. P.

"Das Sams hat Wunschpunkte – ihr noch nicht?"

"Sams"-Sachen filzen im Ferienprogramm

Dann filzt Euch ganz einfach Eure eigenen lustigen Punkte aus Schafwolle – aber gerne in verschiedenen Größen, einfarbig oder kunterbunt, z.B. mit eingefilzten Magneten oder zum Anstecken an die Kleidung. Da es feuchtfröhlich zugeht, bitte entsprechende Kleidung und etwas zum Trinken mitbringen. Voranmeldung beim Pfalzmuseum erforderlich.

Gewölbekeller // 05.09. und 06.09.2017 // 13:00 – 15:00 Uhr 6-8 Jahre // 15:30 – 17:30 Uhr ab 8 Jahre // Unkostenbeitrag: 8,00 € + 3,00 € Materialkosten

 „Alle Tage SAMS-Tag“

Für Kindergärten, Grundschulen oder als Kindergeburtstag

Die Museumspädagogin Helga Leisner-Reger führt die Kinder altersgerecht in die Welt von Paul Maar ein. Die Kinder dürfen an vielen Stationen selber mitmachen, erzählen, reimen, in Kostüme schlüpfen und sich wie das Sams fühlen. In einer Kreativwerkstatt können die Kindergartenkinder für ihren Kindergarten ein Sams-Memory erstellen und die Grundschulkinder lustige Bilder malen, die am Ende der Ausstellung prämiert werden. Um Terminvereinbarung beim Pfalzmuseum wird gebeten.

Pfalzmuseum // Unkostenbeitrag: 4,00 € pro Kind // Kindergeburtstag: 100,00 €