"Bauhaus - 98 Jahre alt und kein bisschen gebrechlich"

Kaiserpfalzgespräch

Der Begriff "Bauhaus" wird oft automatisch mit schlichten, weißen Würfeln, klaren Linien und großen Fenstern assoziiert. Doch die weltberühmte Schule für Gestaltung hat noch einen viel größeren Einfluss auf unsere Welt, als man oft denkt. Mit der Veranstaltungsreihe „Kaiserpfalzgespräch“ kommt dieses Jahr erneut ein Thema aus der Kunstgeschichte zum Zuge: "Bauhaus - 98 Jahre alt und kein bisschen gebrechlich" heißt es am 15. November um 20 Uhr im Vortrag von Dr. Marian Wild im Gewölbekeller der Kaiserpfalz. Veranstalter ist der Förderkreis Kaiserpfalz, der Eintritt ist frei.

Gewölbekeller // 15.11.2017 // 20:00 Uhr // Eintritt frei