Fotografien von Walther Appelt

Oberfranken beTRACHTet

 

Ein Industriefotograf verliebt sich in das Thema „Tracht“? Wie kann das sein? Walther Appelt fotografiert heute für die Erlanger HL-Studios auf der ganzen Welt. Dennoch entwickelte er eine besondere Liebe für Heimat und Tracht: Er hinterfragt: Was unterscheidet Franken von anderen Gegenden in Deutschland? Gibt es noch eine regionale Kultur jenseits von Schlager und Kommerz? In seinen Trachtenbildern suchen Sie vergebens ländliche Idylle, die leuchtenden Farben erinnern an Gemälde aus früheren Jahrhunderten. Mit seinen Fotografien zeigt Appelt, wie sich die Menschen auf regionale Traditionen besinnen und Trachten tragen, die auch in die moderne Zeit passen.

Eine Ausstellung des Pfalzmuseums Forchheim, des Bauernmuseums Bamberger Land und der Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken

Veranstaltungsort

Pfalzmuseum, Erdgeschoss

Veranstaltungszeitraum

22.09. – 31.10.2017

Informationen zum "Netzwerkreffen Tracht" hier