4. Oberfränkisches Netzwerktreffen Tracht

„Vielfalt Heimat“

Was machen Heimat und Identität aus? - Dieser und anderen Fragen rund um das Stichwort „Vielfalt Heimat“ wird das 4. Oberfränkische Netzwerktreffen Tracht nachgehen. Begleitet wird das Treffen von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit der Sonderausstellung „Oberfranken beTrachtet“, Vorträgen und Lesungen, Trachtenmarkt und Trachtenberatung, Workshops für Kinder und Erwachsene, Theater, Musik von Boxgalopp, Tanz und natürlich einer Bewirtung mit fränkischen Spezialitäten! Neugierig geworden? Dann nichts wie hin!

Eine Veranstaltung des Pfalzmuseums Forchheim, der Stadt Forchheim (Kulturbeauftragte) und des Heimatvereins Forchheim  in Kooperation mit der Trachtenberatung des Bezirks Oberfranken.

Programm:

23.09. Netzwerktreffen Tracht

10.00 Uhr

Eröffnung des 4. Oberfränkischen Netzwerktreffens Tracht (Innenhof)

11.00 – 18.00 Uhr

Markt mit Verkaufsständen rund um die Fränkische Tracht und mit regionalen kulinarischen Erzeugnissen (Innenhof, EG)

Bewirtung mit fränkischen Spezialitäten durch den „Verein zur Wahrung des fränkischen Brauchtums“  (Innenhof)

11.00 – 18.00 Uhr

Sonderausstellung „Oberfranken beTrachtet“ – Fotografien von Walther Appelt (EG)

11.00 Uhr

Vortrag "Mode oder Tracht - Kleidung aus Oberfranken unter der Lupe" / Meike Bianchi-Königstein, M.A. (2. OG), Dauer: ca. 20 Minuten

11.30 Uhr

Workshop mit Dagmar Rosenbauer: Wir gestalten ein Haarblümchen in Drahtwickeltechnik (Gewölbekeller), Dauer: ca. 30 Minute

Vortrag „Chimäre Tracht. Fiktion und Wirklichkeit am Beispiel der Tracht der Frankenwaldflößer“ / Dr. Birgit Jauernig (2. OG),  Dauer: ca. 30 Minuten

12.00 Uhr

Trachtenrallye durch das Trachtenmuseum (1. OG),  Dauer: 30 Minuten

12.30 Uhr

Flechtfrisuren mit der Friseurfachschule Meininghaus (Gewölbekeller), Dauer: ca. 2 Stunden

13.00 Uhr

„Schätze aus dem Kleiderschrank“ – Begutachtung historischer Kleidungsstücke durch Frau Dr. Birgit Jauernig, Trachtenberaterin des Bezirks Oberfranken, und Frau Meike Bianchi-Königstein M.A., Textilexpertin (EG, Kaisersaal), Dauer: ca. 1 Stunde. Die Beratung erfolgt kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

14.00 Uhr

Modenschau "Maßgeschneidert! Oberfrankens neue Trachten"  (Innenhof), Dauer: ca. 1 Stunde

15.00 Uhr

Fränkische Scharade mit dem StattTheater Forchheim (Innenhof), Dauer: ca. 1 Stunde

15.30 Uhr

Knopfkurs mit Sandra Müller (für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren):  Witzige und individuelle Knöpfe fertigen  (Gewölbekeller), Dauer: ca. 1 Stunde, Teilnehmerzahl: max. 12

Vortrag „Heimat reloaded. Vom Bedeutungswandel eines Begriffs“, Kirsten Hendricks, M.A.  (2. OG),  Dauer: ca. 30 – 45 Min.

Trachtenrallye durch das Trachtenmuseum (1. OG), Dauer: 30 Minuten

16.30 Uhr

Musikalischer Ausklang und Lehrstunde für Volkstanz: Volxmusik mit David Saam: (Innenhof), Dauer: ca. 2,5 Stunden mit kurzen Pausen

 

24.09. Tag der Fränkischen Volksmusik

11.00 – 18.00 Uhr

Markt mit Verkaufsständen rund um die Fränkische Tracht und mit regionalen kulinarischen Erzeugnissen (Innenhof, EG)

Bewirtung mit fränkischen Spezialitäten durch den „Verein zur Wahrung des fränkischen Brauchtums“  (Innenhof)

11.00 – 18.00 Uhr

Sonderausstellung „Oberfranken beTrachtet“ – Fotografien von Walther Appelt (EG)

11.00 – 13.30 Uhr

Musik mit den Serlbacher Musikanten 13.45 - 16.00 Uhr Musik und Tanz mit der Kindertanzgruppe Hetzles, den Waischenfelder Burgmadla, der Bierlangblosen Kirchehrenbach, dem Neunkirchener Torbergtrio 16.00 - 18.00 Uhr Musik mit dem Freien Fränkischen Bierorchester Hof

Veranstaltungsort

Erdgeschoss und Innenhof

Veranstaltungszeitraum

23.09. und 24.09.2017

Eintritt

2,00 € pro Person