Spaziergang durch 1200 Jahre Stadtgeschichte.

Stadtmuseum

Wäre es nicht großartig, die Zeit zurückzudrehen? Nichts leichter als das: Hier wird die Geschichte der Stadt Forchheim in neun Stadtbildern mit Bild und Ton erzählt. Inszenierungen, Filme und Hörspiele garantieren einen spannenden Spaziergang durch 1200 Jahre Geschichte und das Leben unserer Landsleute.

Per Hörspiel wird so z.B. Forchheims Rolle als frühe Keimzelle der Unruhen im Bauernkrieg lebendig gemacht. Außerdem kann man an einem Modell die gewaltigen Festungsanlagen der mittelalterlichen Stadt bewundern. 

Industrialisierung, Nationalsozialismus, Judenverfolgung, der 2. Weltkrieg und die Vertreibung sind weitere Themen. Wie die kleine fränkische Stadt in der Nachkriegszeit gar zur Filmkulisse des internationalen Films mit Stars wie Kirk Douglas oder Christine Kaufmann wurde, das können Sie im Museumskino sehen.